Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Dysphagie

Risiko Schluckstörung – Wenn Essen und Trinken zur ernsthaften Gefahr werden!

Ein Seminar über Ursachen, Möglichkeiten und den Einsatz verschiedener Hilfsmittel. Sie sollen nach diesem Seminar eine Schluckstörung und mögliche Folgen (er)kennen können und in der Lage sein, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um Gefahren für den Betroffenen abzuwenden zu können.

Der Umgang mit Schluckstörungen sorgt im pflegerischen-therapeutischen Alltag oft für Unsicherheiten und stellt Therapeuten, Pflegende und Angehörige vor eine besondere Herausforderung. Nicht nur der Umgang mit den Betroffenen selbst, sondern auch der Austausch mit Angehörigen oder die interdisziplinäre Zusammenarbeit werden dadurch oft erschwert.

Somit werden nachfolgend genannte Inhalte erarbeitet und in Übungen praktisch angewendet, um einen guten Ein-/Überblick in diese anspruchsvolle Thematik zu bekommen.

Inhalte:

  • Der physiologische Schluckakt
  • Der gestörte Schluckakt
  • Ursachen und Symptome von Schluckstörungen
  • Besondere Risiken
  • Erste Hilfe und Maßnahmen im Umgang mit schluckgestörten Menschen
  • Möglichkeiten der interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Praktische Übungen

Zielgruppe:
Führungskräfte, Qualitätsbeauftragte, Pflegefach- und Hilfskräfte, Heilpädagogen, Erzieher, Angehörige und Betroffene

Dozentinnen: Antje Klawitter Logopädin in eigener Praxis & Dina Lindemann Logopädin, B.Sc.

Fortbildungspunkte: 8

Zum Anmelden bitte auf den entsprechenden Ort klicken!

Dysphagie

 

Termin Zeit Ort/Anmelden SP1 SP2
13.04.2019 09.30 - 17.30 Uhr

Berlin

210 € 305 €

 

Termin Zeit Ort/Anmelden SP1 SP2
18.05.2019 09.30 - 17.30 Uhr

Bamberg

215 € 275 €