Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

ALLERHAND – Von der Mund- und Handmotorik bis zur Graphomotorik

Welche Zusammenhänge bestehen zwischen der Mund- und Handmotorik und welche Fördermöglichkeiten helfen dabei, eine verbesserte Graphomotorik zu erreichen? Welche Möglichkeiten gibt es um klientenzentriert und zielgerichtet Kindern fein- und graphomotorische Alltagkompetenzen zu vermitteln. Ein Thema nicht nur für ErgotherapeutInnen und ErzieherInnen.

 

LERNZIELE:

  • Medizinische Grundlagen der Entwicklung von Hand- und Mundmotorik
  • Top-down versus bottom-up: Vergleiche und Anwendung verschiedener Therapieansätze
  • Vergleich von Tests und Screenings (M-ABC/ BOT 2/ GRAPHOS/ ErgoPen etc.)
  • Praktische Behandlungsansätze zur Unterstützung von Mund- Hand- und Graphomotorik
    (SI-Therapie/ Castillo-Morales Ansatz/ G-Fipps Programm/ CO-OP Ansatz/ Mundmotorische Förderung…)
  • Wechselnde Händigkeit und ihre Folgen

 

METHODEN:            Referate, Kleingruppenarbeit, Fallbeispiele, praktische Übungen

 

ZIELGRUPPE:          Ergotherapeuten, Logopäden, Pädagogen, Erzieher

 

Dozentin: Sabine Beierlein
Ergotherapeutin SI DVE, Systemische Beraterin, Castillo Morales Therapeutin


Fortbildungspunkte Präsenz: 22

 

Zum Anmelden bitte auf den Ort klicken.

ALLERHAND – Von der Mund- und Handmotorik bis zur Graphomotorik

Termin Zeit Ort/Anmeldung SP1 SP2
14.01.2022 13.00 - 18.00 h Bamberg 310€ 435 €
15.01.2022 09.00 - 18.00 h      
16.01.2022 09.00 - 13.30 h      

 

Termin Zeit Ort/Anmeldung SP1 SP2
11.02.2022 13.00 - 18.00 h Ludwigshafen 320 € 460 €
12.02.2022 09.00 - 18.00 h      
13.02.2022 09.00 - 13.30 h