Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verbale Entwicklungsdyspraxie und die Assoziationsmethode nach McGinnis


Kinder mit dyspraktischen Problemen haben Schwierigkeiten Artikulationsbewegungen gezielt und willkürlich zu planen.

Die Sprech- und auch Sprachstörung   zeigt sich in  unverständlicher Sprechproduktion mit inkonsequenten Aussprachfehlern – und   betrifft manchmal    Phoneme, aber  vor allem Phonemfolgen.  Die  Sprachentwicklung ist oft eingeschränkt ( z.B. Wortfindungsstörungen )  und  fällt auf durch ihre    Therapieresistenz.

Wird diese  hartnäckige Störung nicht erkannt, kann ein Therapieerfolg lange auf sich warten lassen.

Ziel des 1. Teil des Seminares ist es, die Symptome der verbalen Entwicklungsdyspraxie , sowie differentialdiagnostische Merkmale zur Abgrenzung zu anderen Aussprachestörungen zu erkennen.

Im 2.Teil wird der Therapieansatz nach McGinnis vorgestellt.

Modifiziert ist dieser Ansatz auch für   „nicht-sprechende - “, junge   Kinder  und oder Kinder mit besonderen Bedarfen (auch ohne VED) geeignet, um ihnen den Weg in die Sprache zu öffnen.

Anhand von Videobeispielen  werden Symptome und und Therapiebeispiele verdeutlicht.

Ein Skript mit Vorschlägen zum Therapiematerial steht Ihnen zur Verfügung.

 

Hinweis: für die Fortbildung bitte einen roten sowie einen blauen Stift mitbringen

 

Dozentin: Cornelia Reuß

Logopädin/Lehrlogopädin

 

Fortbildungspunkte Präsenz: 12

Fortbildungspunkte Online: 9

 

 

Zum Anmelden bitte auf den Ort klicken.

Verbale Entwicklungsdyspraxie und die Assoziationsmethode nach McGinnis

 

Termin Zeit Ort/Anmeldung SP1 SP2
13.05.2022 16.00 - 20.00 h Berlin 275 € 350 €
14.05.2022 09.00 - 16.00 h      

 

Termin Zeit Ort/Anmeldung SP0  
17.06.2022 09.00 - 16.30 h Online 135 €